Endlich allergiefrei! / Finally allergy free!

Endlich allergiefrei!

Finally allergy free!

 

Seite erstellt am: 01.04.2017

Page started on: 2017-04-01

 

Deutsch

In diesem Artikel geht es darum, wie ich nach mehr als zwei Jahrzehnten eine Möglichkeit gefunden habe, meine allergischen Beschwerden loszuwerden.

Im Laufe der Jahre habe ich zahlreiche Methoden und Therapien ausprobiert, um von meiner Pollenallergie geheilt zu werden. Dies alles hat sehr viel Zeit, Geld und Nerven gekostet. Die Wirkung war leider in den meisten Fällen nicht zufriedenstellend. Es gab zum Teil lediglich eine Linderung. Wirklich beschwerdefrei war ich seit meinem 17. Lebensjahr, als die Allergie bei mir ausbrach, nie.

Die Erkrankung war bei mir von Anfang an ziemlich stark ausgeprägt. Insbesondere die Baumpollen im Frühling - hier vor allem die Birke - aber auch die Gräserpollen - ab Mai - verursachten bei mir massive gesundheitliche Beschwerden (unter anderem auch Fieberschübe und allgemeines Krankheitsgefühl wie bei einer starken Erkältung). Dadurch war ich lange Zeit während der Pollensaison körperlich stark beeinträchtigt. Nach 20 Jahren kamen dann noch Probleme mit der Atmung (Lunge, Nase) hinzu. Ich fühlte mich jeden Sommer, als ob ich mich in einem Sandsturm befände.

Immer wieder informierte ich mich in den Medien über neue Forschungsarbeiten im Bereich Allergien und hoffte auch auf neue, bessere und wirksamere Medikamente. Jahrelang tat sich auf diesem Gebiet relativ wenig.

Erst im Jahr 2016 stieß ich in der Praxis meines Arztes auf eine Probe-Packung eines Nahrungsergänzungsmittels, welches bei allergischen Beschwerden lindernd wirken und gleichzeitig keine Nebenwirkungen haben soll.

Mit Interesse habe ich mich dann sofort mit diesem neuen Wirkstoff befasst. Es handelt sich um die Pflanze Astragalus membranaceus. Das auch unter dem Namen "mongolischer Tragant" bekannte Gewächs ist in Asien beheimatet und wird in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Der Extrakt aus der Wurzel wird in pulverisierter Form verabreicht.

Die Wirkung ist vielfältig: antientzündlich, stärkend und regulierend auf das Immunsystem sowie antiasthmatisch. Durch Tests an Allergikern konnte nachgewiesen werden, dass beim überwiegenden Teil der Patienten eine Linderung oder sogar der Wegfall der Beschwerden erreicht werden konnte.

Glücklicherweise gehöre ich nun zu jenem Personenkreis, bei dem dieser Wirkstoff einen durchschlagenden Erfolg gebracht hat. Nun schon das zweite Jahr in Folge kann ich den Sommer völlig unbeschwert - ohne jegliche Symptome - genießen.

Ich kann es daher auf jeden Fall empfehlen. Es lohnt sich der Versuch, dieses Mittel aus der Natur auszuprobieren, denn es kann eine sehr gute Alternative zu chemischen Präparaten sein.

Text: © Andrea Pirringer


 

Foto / Pic: privat / private, © Andrea Pirringer

 


English

This article is about how I found a way to get rid of my allergic symptoms after more than two decades.
 
Over the years I was trying numerous methods and therapies to be cured of my pollen allergy. This all took a lot of time, money and nerves. Unfortunately, the effect wasn't satisfactory in most cases. There was only some relief. I was never really complaining since I was 17 years old, when the allergy broke out with me.
 
The disease was with me from the beginning quite strongly pronounced. Especially the tree pollen in the spring - here especially the birch - but also the grass pollen - from May - caused with me massive health complaints (among other things also fever attack and general illness feeling as with a strong cold). This meant that I was physically severely affected during the season of pollination for a long time. After 20 years, there were still problems with the breathing (lungs, nose). I felt every summer as if I were in a sandstorm.
 
Again and again, I informed myself by media about new research in the field of allergies and also hoped for new, better and more effective drugs. Unfortunately, there was relatively little in this field for years.
 
Only in the year 2016 I found in my doctor's office a sample pack of a food supplement, which in case of allergic complaints has a soothing effect and at the same time no side effects.
 
I was interested in this new drug immediately. It is the plant Astragalus membranaceus. Also known as "Mongolian milk vetch (in German: Tragant)", the plant is native to Asia and is used in traditional Chinese medicine. The extract from the root is administered in powdered form.
 
The effect is diverse: anti-inflammatory, strengthening and regulating on the immune system as well as antiasthmatic. Through tests on allergy sufferers, it could be demonstrated that in the overwhelming part of the patients an alleviation or even the omission of the complaints could be achieved.
 
Fortunately, I am now part of the group of people with whom this active ingredient has achieved a success. Now for the second year in a row I can enjoy the summer without any symptoms.
 
I would definitely recommend it. It is worth trying out this natural remedy, because it can be a very good alternative to chemical preparations.
 
Text: © Andrea Pirringer

 

 

 

Ende der Seite - End of page
 

Endlich allergiefrei!

Finally allergy free!

 
 
 
 
For to go up, please press the link "Nach oben" ⇓

 

Nach oben