Die Verehrung des hl. Antlitzes / Holy Face

Die Verehrung des hl. Antlitzes Christi

The Veneration of the Holy Face of Jesus

 

Aktualisiert am: 19.02.2017

Updated on: 2017-02-19

 

 

Deutsch

Die Verehrung des hl. Antlitzes hat eine lange Tradition und geht zurück auf die Urkirche. Hier wurden insbesondere die heiligen Tücher (Schweiß- und Grabtücher) verehrt.

Im Laufe der weiteren Jahrhunderte gab es immer wieder Menschen, denen Gott aufgetragen hat, die Verbreitung der Verehrung des hl. Antlitzes zu fördern. Von diesen Personen seien namentlich genannt: Sr. Faustina Kowalska (Polen), die selige Sr. Pierina de MicheliSr. Maria vom hl. Petrus (Karmelitin aus Tours, Frankreich) sowie Teresa Higginson (Haupt-Christi-Verehrung, England).

Gott ist es offensichtlich ein wichtiges Anliegen, dass im Laufe der Zeit die Verehrung des hl. Antlitzes nicht nachlässt bzw. immer wieder neu aktiviert wird. Daher hat Er auch mir die Aufgabe zugedacht, an der Verbreitung dieser Verehrung mitzuwirken. 

Erstmals im Jahr 2014, danach im Jahr 2015 und - ganz aktuell - im Jahr 2016 hat mich Gott Vater mehrfach darauf hingewiesen. Zunächst war mir allerdings nicht klar, was Er konkret von mir erwartet. Mittlerweile habe ich es verstanden und daher beginne ich nun dieses besondere Apostolat.

Text: © Andrea Pirringer

 

 


English

The veneration of the Holy Face has a long tradition, dating back to the early Church. Here in particular the sacred linen (welding and grave clothes) were worshiped.
 
Over the next few hundred years, there have been several people whom God has given the brief of spreading the devotion of the Holy Face. Of these persons were named: Sr. Faustina Kowalska (Poland), the Blessed Sr. Maria Pierina De Micheli, Sr. Mary of St. Peter (Carmelite of Tours, France) and Teresa Higginson (Head of Christ-worship, England).
 
It is obviously a major concern of God that over time the veneration of the Holy Face shall not decrease or repeatedly reactivated. Therefore He has also meant for me the task to contribute to the spread of this devotion.
 
For the first time in 2014, then in 2015 and - most currently - in 2016 God the Father has repeatedly pointed out me on this issue. First, however, I didn't know what He expects of me concretely. Meanwhile, I understood it and therefore I now begin this particular apostolate.

Text: © Andrea Pirringer

 

Weitere Informationen / Further information:

Verheißungen zur Verehrung des schmerzensreichen Antlitzes:

 http://immaculata.ch/archiv/antlitz_veronika1.htm

Antlitzkreuz der Sr. Maria vom hl. Petrus:

 http://www.theresia.ch/medaillen/antlitzkreuz.html

Antlitz-Jesu-Novene:

 http://www.novenen.de/content/jesus-christus/antlitz-jesu/

Rosenkranz zum hl. Antlitz:

 http://www.gebete-die-helfen.info/antlitz-jesu-1/rosenkranz-zum-heiligsten-antlitz/

Das hl. Antlitz von Cotonou, Benin, Westafrika:

 http://www.gebete-die-helfen.info/antlitz-jesu-1/das-blutende-antlitz/

Haupt-Christi-Verehrung:

 http://adorare.ch/hauptchristi.html

Schwestern vom Hl. Antlitz (Holy Face Sisters), Philippinen:

 http://holyfacesisters.org/

Über die hl. Therese vom Kinde Jesu und vom hl. Antlitz:

 https://etnunc.blogspot.de/2013/10/therese-vom-kinde-jesus-und-vom.html

Die Abgar-Legende und das Mandylion:

 https://de.wikipedia.org/wiki/Abgar-Bild


Videos:

 http://lifestyle.inquirer.net/171327/filipinos-take-the-chance-to-see-the-holy-face-of-jesus-from-manoppello

 


Organisationen und Institutionen (weltweit):

 https://theholyface.com/

 http://www.holyfacedevotion.com/index.htm

 http://www.holyface.com/

 http://www.catholictradition.org/Christ/holy-face.htm

 http://carmeloftheholyface.com/prayers

 https://www.fisheaters.com/holyface.html

 https://www.olrl.org/pray/holy_face.shtml

 http://www.carmelitemonastery.org/holy-face-of-jesus.php

 http://www.willingshepherds.net/Holy%20Face.html


 

"So wie man in einem Königreiche mit dem Geldstück, welches das Bild des Fürsten trägt, sich alles Entsprechende verschaffen kann, was man nur will, ebenso werdet ihr mit der kostbaren Münze meiner heiligen Menschheit, die mein Antlitz ist, alles erhalten, was ihr begehrt."

(29. Oktober 1845)

 


 

 


Literatur über das hl. Antlitz und Antlitz-Medaillen: 

 http://www.sanctum-rosarium.de/epages/Shop46777.sf/de_DE/?ViewAction=FacetedSearchProducts&ObjectID=12208581&PageSize=30&SearchString=antlitz

  http://www.heilig-blut.com/index.php?plink=sankt-josefs-versand 


Versprechungen unseres Herrn Jesus Christus für alle Verehrer Seines heiligen Antlitzes* 

(Auszug aus dem Leben der hl. Gertrud, der hl. Mechthild und der gottseligen Schw. Maria vom hl. Petrus, Karmelitin in Tours)

  • Sie werden in ihrem Inneren durch den Abdruck Meiner Menschheit einen lebhaften Abglanz Meiner Gottheit erhalten. Sie werden bis in den Grund der Seele davon erleuchtet sein, sodass sie durch die Ähnlichkeit mit Meinem Antlitze glänzender sein werden als viele andere im ewigen Leben.

  • Bei ihrem Tode werde Ich das durch die Sünde entstellte Bild Gottes in ihnen wiederherstellen.

 

  • Mein heiligstes Antlitz im Geiste der Sühne verehrend, werden sie Mir so angenehm sein wie die hl. Veronika; sie werden Mir den gleichen Dienst erweisen wie sie, und Ich werde meine göttlichen Züge in ihre Seele einprägen.

 

  • Dieses anbetungswürdige Antlitz ist wie das Siegel der Gottheit, das die Eigenschaft besitzt, den Seelen, welche sich an dasselbe wenden, das Bild Gottes aufzudrücken.

 

  • Je mehr sie Sorge tragen werden, Mein durch die Gotteslästerungen entstelltes Antlitz wiederherzustellen, desto mehr werde auch Ich sorgen für das Ihrige, das durch die Sünden entstellt wurde. Ich werde ihnen Mein Bildnis wieder aufdrücken und werde es ebenso schön machen, wie es war, da man es aus der Taufe hob.

 

  • Meinem Vater Mein heiligstes Antlitz aufopfernd, werden sie den göttlichen Zorn besänftigen und wie mit einer himmlischen Münze die Bekehrung der Sünder erkaufen.

 

  • Bei Aufopferung Meines heiligsten Antlitzes wird ihnen nichts verweigert. Ich werde selbst Meinen Mund öffnen, um meinem Vater alle ihre Anliegen vorzutragen.

 

  • Durch Mein heiligstes Antlitz werden sie Wunder wirken. Ich werde sie mit Meinem Lichte erleuchten; Ich werde sie mit Meiner Liebe umfangen; Ich werde sie im Guten beharrlich machen.

 

  • Sie werden nie von Mir verlassen sein.

 

  • Alle jene, welche durch Worte, Gebete oder Schriften Meine Sache in diesem Sühnewerk unterstützen, werde Ich bei Meinem Vater verteidigen. In ihrer Todesstunde werde Ich das Antlitz ihrer Seele von allen Flecken der Sünde reinigen und ihnen ihre ursprüngliche Schönheit zurück geben.

* Zu den unterstrichenen Abschnitten finden Sie Texte in meiner Autobiographie "Wie Gott in das persönliche Leben eingreift", Band 1- 7)


 

Ende der Seite - End of page
 
Die Verehrung des hl. Antlitzes Christi

The Veneration of the Holy Face of Jesus

 
 
 
For to go up, please press the link "Nach oben" ⇓

Nach oben