Ratschläge für einen gesunden Rücken / Advices for a healthy Back

Ratschläge für einen gesunden Rücken

Advices for a healthy Back

Conseils pour un dos en bonne santé

 

Aktualisierung beendet.

Update terminated.

 

Gesäß-Massage nach Andrea Pirringer

Lösen Sie Ihre Probleme in 30 Minuten!

 

Deutsch

Allgemeine Feststellung:

Diese Therapieform habe ich selbst entwickelt, an mir selbst getestet und kann daher die Wirksamkeit bestätigen.

Was ist das Gesäß?

Das Gesäß ist eine vielfach unterschätzte und bei Therapien oft stiefmütterlich behandelte Körper-Region, die den Übergang zwischen Oberkörper und unterer Körperhälfte auf der Rückseite des Körpers darstellt. Es hat nicht nur eine erotisch-dekorative Aufgabe, sondern auch eine stabilisierende Funktion und besteht aus verschiedenen Muskelschichten. Diese Muskeln werden viel zu wenig beachtet. Daraus resultieren gesundheitliche Probleme.

Für welche Symptome ist diese Therapie geeignet?

Diese Therapie richtet sich an Patienten, die an folgenden Beschwerden leiden:

  • allgemeine Verspannungen im Lendenwirbelsäulen-Bereich
  • Bewegungseinschränkungen im Bereich der unteren Wirbelsäule
  • Schmerzen beim Vorbeugen oder Aufrichten (treten meistens gemeinsam auf)
  • ISG-Blockade (oft sehr langwierig und schmerzhaft)
  • Verspannungen im Unterleib
  • Angststörungen, die durch psychische Belastungen entstanden sind
  • Stress
  • sexuelle Verklemmung (körperlicher Art)
  • Probleme mit der Blase (z. B. nervöse Blase)
  • Durchblutungsstörungen in den unteren Extremitäten (kalte Füße)
  • Unsicherheit beim Gehen (verursacht durch Verspannungen im Becken)
  • Fehlhaltungen oder Schonhaltungen beim Gehen
  • Ischialgie

Wie kann und soll ich diese Therapie durchführen?

Sie können diese Behandlung im Stehen oder im Liegen durchführen. Wenn Sie sich selbst behandeln, werden Sie stehen, wenn Sie von jemandem behandelt werden, empfiehlt sich die Bauchlage auf einer Matte oder auf einer Massage-Liege.

Wie lange dauert die Behandlung?

Die Behandlung dauert in der Regel nicht länger als 15 bis 30 Minuten. Sie sollte anfangs alle 3 Tage wiederholt werden, später nach Bedarf.

Wer sollte diese Behandlung nicht durchführen?

Patienten, bei denen schwerwiegende Erkrankungen vorliegen, die andere Ursachen haben als die hier beschriebenen, sollten diese Therapie nur nach Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt durchführen.

Nebenwirkungen der Behandlung

Es kann am Folgetag ein leichter Muskelkater auftreten.

Wirkung der Behandlung

  • verbesserte Durchblutung des Gesäßes
  • verbesserte Durchblutung der Beine. Keine kalten Füße mehr.
  • entspanntes Gefühl im Unterleib, welches sich auch wohltuend auf die Psyche auswirkt
  • der Druck auf die Blase lässt nach
  • die Bewegungen beim Gehen werden lockerer und entspannter
  • ein schmerzfreies Vorbeugen und Aufrichten wird wieder möglich
  • Angstgefühle verringern sich
  • die Koordination der beiden Körperhälften verbessert sich
  • man hat wieder mehr "Kraft" im Rücken
  • die sexuelle Energie kommt wieder in Fluss

Kosten der Behandlung

Keine

Welche Hilfsmittel benötige ich für die Behandlung?

Sie brauchen dazu nur Ihre Finger. Sie arbeiten mit den Fingerkuppen (bitte nicht mit den Fingernägeln!), mit dem Daumen, aber auch mit den Fingerknöcheln.

Der Ablauf der Behandlung

Die Behandlung führen Sie idealerweise abends nach dem Duschen aus, bevor Sie zu Bett gehen. Während des Duschens können Sie Ihre Gesäß-Region noch mit heißem Wasser "vorwärmen".

Für die Therapie können Sie ein leichtes Massage-Öl verwenden (es sollte aber nicht auf der Haut kleben, sondern rasch einziehen).

Stellen oder legen Sie sich zunächst hin. Entfernen Sie Kleidungsstücke vom unteren Rückenbereich und vom Gesäß. Beginnen Sie nun mit der Massage in der Reihenfolge, wie sie auf dem Schaubild dargestellt ist.

Arbeiten Sie sich Region für Region langsam und gründlich vor. Üben Sie ausreichend Druck aus, ansonsten ist die Behandlung ineffektiv. Dringen Sie so weit vor, bis Sie auf einen Widerstand stoßen. Dies kann sein: ein Knochen, Gewebe, ein Nerv oder eine verhärtete Muskelpartie.

Bei dieser Therapie geht es um die Lockerung von Muskelpartien. Bitte massieren Sie nicht auf einem Nerv herum! Wie erkennen Sie den Unterschied zwischen Muskel und Nerv? Der Nerv erzeugt einen einschießenden, meist brennenden oder stechenden Schmerz, als ob Sie auf ein Stromkabel greifen. Handelt es sich hingegen um einen Muskel, ist der Schmerz eher ziehend und flächig.

Massieren Sie in kreisenden Bewegungen. An Stellen, wo Sie Verhärtungen spüren, verharren Sie etwas länger, gehen dann zu einer anderen Region über und kehren später noch einmal zur ursprünglichen Stelle zurück, um festzustellen, ob diese sich bereits gelockert hat.

Wenn Sie sich behandeln lassen: geben Sie dem Masseur stets Feedback, wie es Ihnen gerade geht!

Beginnen Sie mit der unteren Gesäßregion und bearbeiten Sie die gesamte Gesäß-Fläche.

Danach wechseln Sie zur Wirbelsäulen-Region und bearbeiten diese. Danach die Region des Iliosakral-Gelenkes und zuletzt die Hüften. Auch in den Hüften können Verspannungen vorhanden sein, die man häufig nicht bemerkt. 

Idealerweise arbeiten Sie synchron beidseitig, also mit beiden Händen. Möglicherweise werden Ihnen so Unterschiede zwischen beiden Körperhälften auffallen, z. B. dass eine Körperhälfte stärker verspannt ist als die andere. 

Nach Abschluss der Behandlung werden Sie sofort eine Erleichterung verspüren.

Ich wünsche Ihnen gutes Gelingen! Erfahrungsberichte können Sie mir gerne mitteilen.

Text: © Andrea Pirringer


Diesen Text herunter laden  : Gesäß-Massage nach Andrea Pirringer.pdf





English

Buttocks massage by Andrea Pirringer

Solve your problems in 30 minutes!


General Comment:

This form of therapy I've even developed, tested on myself and can therefore confirm the effectiveness.

What is the buttocks?

The seat is a much underrated and often neglected treated with therapies a body region that represents the transition between upper body and lower body half on the back of the body. It not only has an erotic decorative object, but also a stabilizing function and consists of several layers of muscle. These muscles are far too little attention. This leads to health problems.

Which symptoms, this therapy is useful for?

This therapy is aimed at patients suffering from the following symptoms:

·         general tension in the lumbar area

·         Restrictions on movement in the lower spine

·         Pain when bending or straightening (usually occur together on)

·         Iliosacral blocking (often very tedious and painful)

·         Tension in the abdomen

·         Anxiety disorders, which are caused by mental stress

·         stress

·         sexual jamming (health problems)

·         Problems with the bladder (z. B. nervous bladder)

·         Circulatory disorders of the lower extremities (cold feet)

·         Instability in walking (caused by tension in the pool)

·         Poor posture or relieving posture at the sciatica when walking

How can and should I perform this therapy?

You can perform this treatment while standing or lying down. If you treat yourself, you will be if you are being treated by someone prone position on a mat or on a massage couch is recommended.

How long will the treatment take?

The treatment lasts no longer than 15 to 30 minutes usually. You should be initially repeated every 3 days later as needed.

Who should not perform this treatment?

Patients who present serious illnesses due to causes other than those described here should perform this therapy only after consulting with their doctor.

Side effects of treatment

It may occur on the following day, a slight soreness.

Effect of Treatment

·         improved circulation of the buttocks

·         improved circulation in the legs. No more cold feet.

·         relaxed feeling in the abdomen, which is also a beneficial effect on the psyche

·         the pressure on the bladder can after the movements during walking are a casual and relaxed

·         painless Prevention and erecting becomes possible again

·         Anxiety decrease

·         the coordination of the two body halves improves

·         there is again more "power" in the back

·         the sexual energy will be brought on stream again

Cost of treatment

no

What tools do I need for treatment?

All you need are your fingers. (Do not activate your fingernails!) Work with the fingertips, with the thumb, but also with your knuckles.

The course of treatment

Perform the treatment ideally in the evening after a shower before you go to bed. While showering you can make your buttock region "preheat" with hot water.

For the therapy you can have a light massage oil (it should not stick to the skin, but quickly move into the skin).

Position yourself or lie down first. Remove clothes from the lower back and the buttocks. Now start the massage in the order as shown on the schematic.

Struggle through from region to region slowly and thoroughly. Practice sufficient pressure, otherwise the treatment is ineffective. Penetrate so far ahead until you come across a resistor. This can be: a bone, tissue, nerve or a hardened muscle area.

This therapy involves the relaxation of muscles. Please do not massage on a nerve! How do you know the difference between muscle and nerve? The nerve produces a “shooting”, usually burning or stabbing pain, as if you rely on a power cable. If it is, however, a muscle, the pain is more astringent and surface area.

Massage in circular motions. At places where you can feel lumps, you remain a little longer, then go to a different region above and return later to the original point back to see if this has already loosened.

If you get the treatment from another person: give the masseur always feedback, how you are at the moment!

Start with the lower buttocks and edit the entire buttock area.

Then go to the spinal region and edit them. After that, the region of the iliosacral joint and finally the hips. Also in the hips tension may be present, which is often not noticed.

Ideally, you will work similarly on both sides, i. e. with both hands. Perhaps such as you notice differences between the two halves of the body that a half of the body is more tense than the other.

After completion of treatment you will feel a relief immediately.

I wish you good luck! User reviews you can report me.

Text: © Andrea Pirringer 


Download this text  : Gesäß-Massage nach Andrea Pirringer ENGLISH.pdf


 

 

Ende der Seite - End of page - Le bas de la page

Ratschläge für einen gesunden Rücken

Advices for a healthy Back

Conseils pour un dos en bonne santé

 

For to go up, please press the link "Nach oben" ⇓

Pour revenir au sommet, pressez sur le lien "Nach oben" 

Nach oben